75. Clubtreffen wegen COVID19 als Videokonferenz

Am Samstag den 13. Februar 2021 hätte eigentlich das 75. Clubtreffen zusammen mit der 6. Kart-Challenge stattfinden sollen. Nun ja, aus bekannten traurigen Gründen konnte es jedenfalls wieder nicht - so wie geplant - stattfinden.


Und so verlegten wir das 75. Clubtreffen eben wieder in das Internet und ließen das zwischenzeitlich 3. Virtuelle Clubtreffen des Abarth Club Bavaria aufleben. Und so kam es, dass sich am Abend des 13. Februar 2021 ab 19.00 Uhr insgesamt 20 Teilnehmer im Zoom-Meeting einfanden. Nicht nur, weil es wieder spannend war die ein oder andere technische Herausforderung zu meistern, sondern auch um unseren „Special-Guest“ begrüßen zu dürfen. 

Unser Christian hatte Kontakt zu Herrn Christian Danner hergestellt und so freuten wir uns sehr, den ehemaligen Formel-1-Fahrer, DTM-Fahrer, Le Mans Teilnehmer und Co-Moderator bei RTL virtuell begrüßen zu dürfen.

Tom bereitete uns schon in seiner Ansprache auf das Erscheinen von Herrn Danner vor. Leider ließ er uns etwas warten, aber das Warten lohnte sich natürlich. Herr Danner entschuldigte sich vielmals für sein spätes Erscheinen in unserer fröhlichen Runde.
Im Vorfeld hatten wir unsere Mitglieder gebeten Fragen an Herrn Danner zu sammeln und uns zuzusenden. Nun, ein paar Fragen kamen schon zusammen. Tom, Michael, Christian, Johann, Mario und Stefan stellten diese dann an einen sichtlich gut gelaunten Christian. Wirklich sympathisch und authentisch beantwortete er sowohl die Fragen aus der früheren und heutigen Zeit, wie aber auch Fragen zur Zukunft der Formel 1, der Formel-E und gewissen Teilen seines Privatlebens. Er gab seine persönlichen Einschätzungen zu Rennfahrern aber auch Nachfragen zur Physik ab. Leider war das Interview viel zu schnell vorbei. Bevor er sich dann „ausklinkte“ stellte er noch in Aussicht, sich bei einer Ausfahrt eventuell zu uns zu gesellen. 

So oder so sind wir sehr dankbar und fühlen uns sehr geehrt, dass sich Herr Christian Danner bereit erklärte, unseren kleinen Kreis zu besuchen. 

Es war ein lustiger und langer Abend, an den wir uns gerne zurück erinnern. Uns ist bewusst, dass solche virtuellen Clubtreffen nur bedingt - wenn überhaupt - die regulären Clubtreffen „ersetzen“ können. Und so sagen wir Danke an die Teilnehmer des Treffens und hoffen das wir uns schon bald wieder gesund treffen können.